• Corona-Krise in  Afrika: Retten wir jetzt Leben

  • In Krisen niemanden zurücklassen!

  • Retten Sie jetzt mit uns Augenlicht!

  • Die Gewinnerinnen 2019

  • Augenlicht retten

  • Retten Sie jetzt mit uns Augenlicht!

  • Hier gemeinsames Lernen unterstützen!

Wo wir helfen

Spezielle News

Eine Gruppe von PatientInnen
Das Coronavirus hat nun auch Afrika erreicht. Gerade dort entscheidet die rasche Eindämmung der Seuche über zehntausende Menschenleben!
Gespannt verfolgen unsere Expertinnen und Experten täglich die Entwicklungen in den Fokusgebieten in Afrika. Zum einen um weiter Menschen mit Augenerkrankungen und Behinderungen medizinisch versorgen zu können, vor allem aber aus Sorge, wie die Corona-Pandemie die Staaten mit ohnehin schon schwachen Gesundheitssystemen treffen könnte.
Die Schwächsten beschützen
Die Devise bei LICHT FÜR DIE WELT ist auch in dieser Krise: Die Schwächsten schützen! Dies gilt für die bedrohliche Ausbreitung des Virus in unseren Breiten genauso wie in den Projektländern in Afrika.
Yetnebersh Nigussie beim Forum in Davos (c) Light for the World
Heute verkündet das World Economic Forum die TeilnehmerInnen des Forum of Young Global Leaders 2020! Unter ihnen ist die Leiterin Advocacy and Rights von Licht für die Welt Yetnebersh Nigussie!
Drei Frauen unterschiedlichen Alters sitzen entspannt in einfachen Handbike-Rollstühlen. Die Frau links trägt ein blaues T-Shirt und eine bunte Hose. Die Frau in der Mitte trägt ein hellblaues Kleid und schaut stolz in die Kamera. Das Mädchen rechts dreht sich den anderen beiden zu. Im Hintergrund runde, rotbraune Hütten und Sonnenschein. (c)Gregor Kuntscher, 2017
Warum Frauen mit Behinderungen oft unsichtbar sind.
Medikamentenverteilung in Äthiopien
Derzeit sind mehr als 1,5 Milliarden Menschen in 149 Ländern der Welt von den so genannten „vernachlässigten tropischen Krankheiten“ (engl. Neglected Tropical Diseases - NTDs) bedroht, das ist jeder fünfte Mensch.

News

Die Wassermassen entrissen den Menschen ihr Hab und Gut; Credit: Licht für die Welt
Nach Starkregen stehen Tausende vor dem Nichts
05.03.2020 - 14:54
In Mosambik gingen kürzlich sintflutartige Regenfälle nieder und tausende Menschen befinden sich nun in einer Notsituation. Betroffen ist vor allem die Provinz Búzi.
Bild: Isabel Alexander vor ihrem PC , Foto: Fiene Berger
Gutes tun beim Online-Shopping!
05.12.2019 - 17:11
Und das ganz ohne zusätzliche Kosten. So geht es...
Saliya Kahawatte
Internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen
03.12.2019 - 13:01
Mehr Menschen mit Behinderungen finden Arbeit in Deutschland – aber wie ist die Situation auf dem Arbeitsmarkt tatsächlich

Warum wir mithelfen

Saliya Kahawatte - Mein Blind Date mit dem Leben
Saliya Kahawatte
Saliya Kahawatte - Unternehmer und Coach

Licht für die Welt ist aus meiner Sicht eine Organisation, die sehr effektiv arbeitet, sehr auf dem Punkt - und hoch spezialisiert auf die Themen Augengesundheit und Inklusion. Weil ich diese Themen extrem wichtig finde und selbst auch einen eigenen Zugang dazu habe, erklärt sich für mich von selbst, dass ich Light for the World vollumfänglich unterstütze.

Portraitfoto: Marlene Binggeli
Marlene Binggeli
Spenderin

Ich empfinde LICHT FÜR DIE WELT als echt, unprätentiös und lebendig. Die Breitenwirkung der Arbeit für Kinder mit Behinderungen ist so wichtig! Deshalb habe ich LICHT FÜR DIE WELT in meinem Testament bedacht.

Gabriel Müller. Foto: Gregor Kuntscher
Gabriel Müller
Internationale Allianzen

Der schönste Ausdruck von Mitmenschlichkeit ist, unterprivilegierten Menschen eine nachhaltig bessere Zukunft zu ermöglichen. Reich ist, wer gibt.

Wie Sie helfen können

Vertikale Reiter

Sofort spenden

Mit 30 Euro schenken Sie Augenlicht!

Ihre Spende rettet das Augenlicht von Kindern wie Faysal

Ihre Spende rettet das Augenlicht von Menschen wie Faysal.

Stiftungskooperation

Gemeinsam für Menschen in Armutsgebieten!

Verändern Sie gemeinsam mit uns die Welt!

Unterstützen Sie Programme, die die Welt zum Besseren verändern.

Mitarbeiten

Verändern Sie mit uns die Welt!

Arbeiten Sie bei LICHT FÜR DIE WELT mit!

Unser internationales Team sucht laufend neue Kolleginnen und Kollegen.

Gratis-Werbeschaltung

Gratis-Werbeschaltung

Gratis Werbeschaltung

Sie haben in Ihrem Medium noch freien Platz für eine Anzeige? Bitte unterstützen Sie unsere humanitäre Arbeit durch eine unentgeltliche Werbeschaltung.

Als Unternehmen spenden

Gemeinsam für Augenlicht!

Ein Gewinn für Sie und die Menschen in unseren Projekten.

h